ETG 091 | Max Ettinger: Sonate Op. 10

Max Ettinger
Sonate f-Moll
Für Violoncello und Klavier
Verlagsnummer: ETG 091
Notenheft:
sFr 28.00 | EUR 21.00

Max Ettinger (1874-1951)

Die vorliegende Cello-Klavier Sonate Op. 19 /Frühjahr 1916 (im Manuskript bei seinem Nachlass in der Bibliothek der Israelitischen Cultusgemeinde in Zürich) zeugt von seiner musikalischen Vitalität und Kühnheit, indem er quasi als Motto den Tritonus voranstellt. Eindrücklich wechseln Unisonostellen mit weit gespannten Partien ab, die harmonisch und rhythmisch immer wieder Überraschungen bereithalten. Auffällig sind die Aufführungsanweisungen, die teils italienisch, teils deutsch (Abkürzungen wurden stillschweigend aufgelöst) im Manuskript stehen. Flüchtig notierte Bindebögen wurden an Parallelstellen geprüft und sehr wenige offensichtliche Schreibfehler korrigiert. Zusätze des Herausgebers wurden durch gestrichelte Bindebögen, bzw. eckige Klammern kenntlich gemacht.