ETG 001 | Gyula Petendi: Schatzkiste junger Cellisten Band 1

Die vorliegenden Stücke für 2 Celli entstanden in den letzten Jahren. Da der Gang in das nächste Notengeschäft mit grösserer Auswahl mehrere Stunden Zugfahrt bedeutet hätte, habe ich hin- und wieder selber Stückchen und Übungen für meine Schüler geschrieben. Stets freuten sie sich über eine neue Melodie oder eine lustige Wendung, manchmal schlugen sie auch … Weiterlesen

ETG 002 | Gyula Petendi: Schatzkiste junger Cellisten Band 2

Die vorliegenden Stücke für 2 Celli entstanden in den letzten Jahren. Da der Gang in das nächste Notengeschäft mit grösserer Auswahl mehrere Stunden Zugfahrt bedeutet hätte, habe ich hin- und wieder selber Stückchen und Übungen für meine Schüler geschrieben. Stets freuten sie sich über eine neue Melodie oder eine lustige Wendung, manchmal schlugen sie auch … Weiterlesen

ETG 003 | Gyula Petendi: 9 Solostücke

Diese 9 Solostücke für Violoncello könnten auch als Etüden bezeichnet werden. Sie sind mit pädagogischer Absicht geschrieben worden, als Ergänzung zu der klassischen Unterrichtsliteratur. Jedoch nicht das Erlernen der „Lagen“, oder der „Stricharten“ bilden das Ziel, sondern einzig der Ausdruck im Spiel. Die Beherrschung der Technik ist dabei nur Mittel zum Zweck, das Nicht-Notierbare, Nicht-Beschreibbare … Weiterlesen

ETG 004 | Gyula Petendi: Jazzy für Violoncello und Klavier

Die vorliegenden Stücke sind im Sommer 1997 entstanden. Sie sind gedacht für Schüler, junge Spieler, die nicht einzig den Traum haben, dereinst als Solisten die grossen, weltberühmten Werke der Celloliteratur zu spielen. Bewusst wird hier Abstand genommen von dem klassischen Vorbild, der Sonate, dem Konzert und deren musikalischen Sprache. Diese „Songs“ haben mehr Ähnlichkeit mit … Weiterlesen

ETG 035 | W. A. Mozart: 6 Symphonien: Nr. 35 D-dur „Haffner“ KV 385 (ed. Hummel)

Johann Nepomuk Hummels Beziehung zu Mozarts Lebenswerk ist biographisch bedingt. Nach erstem Musikunterricht beim eigenen Vater nahm ihn Mozart als Schüler für zwei Jahre in sein Haus auf. Mit nur 9 Jahren trat er das erste mal unter Mozarts Leitung als Pianist auf. 1788 unternahm der Zehnjährige in Begleitung seines Vaters eine grosse Konzertreise. Vor … Weiterlesen

ETG 036 | W. A. Mozart Symphonie C-Dur „Linzer“ KV. 425

Johann Nepomuk Hummel *14. November 1778 Pressburg [heute Bratislava]   † 17. Oktober 1837 Weimar Johann Nepomuk Hummels Beziehung zu Mozarts Lebenswerk ist biographisch bedingt. Nach erstem Musikunterricht beim eigenen Vater nahm ihn Mozart als Schüler für zwei Jahre in sein Haus auf. Mit nur 9 Jahren trat er das erste Mal unter Mozarts Leitung als … Weiterlesen

ETG 039 | W. A. Mozart Symphonie Es-Dur KV. 543

Johann Nepomuk Hummel *14. November 1778 Pressburg [heute Bratislava]   † 17. Oktober 1837 Weimar Johann Nepomuk Hummels Beziehung zu Mozarts Lebenswerk ist biographisch bedingt. Nach erstem Musikunterricht beim eigenen Vater nahm ihn Mozart als Schüler für zwei Jahre in sein Haus auf. Mit nur 9 Jahren trat er das erste Mal unter Mozarts Leitung als … Weiterlesen

ETG 040 | W. A. Mozart Symphonie g-Moll KV 550

Johann Nepomuk Hummel *14. November 1778 Pressburg [heute Bratislava]   † 17. Oktober 1837 Weimar Johann Nepomuk Hummels Beziehung zu Mozarts Lebenswerk ist biographisch bedingt. Nach erstem Musikunterricht beim eigenen Vater nahm ihn Mozart als Schüler für zwei Jahre in sein Haus auf. Mit nur 9 Jahren trat er das erste Mal unter Mozarts Leitung als … Weiterlesen

ETG 041 | W. A. Mozart Symphonie C-Dur „Jupiter“ KV. 551

Johann Nepomuk Hummel *14. November 1778 Pressburg [heute Bratislava]   † 17. Oktober 1837 Weimar Johann Nepomuk Hummels Beziehung zu Mozarts Lebenswerk ist biographisch bedingt. Nach erstem Musikunterricht beim eigenen Vater nahm ihn Mozart als Schüler für zwei Jahre in sein Haus auf. Mit nur 9 Jahren trat er das erste Mal unter Mozarts Leitung als … Weiterlesen

ETG 051 | Allan Rosenheck: Moods

Allan Rosenheck stammt aus New York, wo er Musik an der Juilliard School studierte. Seit 1972 lebt er in der Schweiz. Er ist ein vielseitiger Komponist: ausser für Cello umfasst sein Werkverzeichnis u.a. Kompositionen für Klarinette, Klavier, Saxophon, Querflöte und Blockflöte. Viele seiner Werke sind für Kinder und für Unterrichtszwecke geschrieben. Sein Stil ist eine … Weiterlesen